Zum Inhalt springen

Willkommen im Pfarrverband Pleinfeld mit den Pfarreien Pleinfeld, Walting, St. Veit und Stirn!


08.04.2020

Anregungen und Vorlagen für die Feier der Kar- und Ostertage zu Hause

Rechtzeitig vor Beginn der Kar- und Ostertage hat das Bistum Eichstätt einige Anregungen zum Gebet und Vorlagen für Hausgottesdienste zusammengestellt. Die verschiedenen Gottesdienst- und Gebetsvorlagen richten sich an unterschiedliche Personengruppen, wie Kinder und Familien, Jugendliche, Erwachsene, Kranke oder Trauernde.
07.04.2020

Kinder und sich selbst in Krisenzeiten besser kennenlernen

Am vergangenen Freitag (3.April) ist der Podcast „W-I-R in Krise“der Katholischen Erwachsenenbildung Weißenburg-Gunzenhausen online gegangen. Über diesen neuen Kanal bietet die KEB WUG Eltern eine Unterstützung bei der Erziehung in Krisenzeiten an. Es konnte dafür der Coach und Konfliktberater Karl-Heinz Bittl, ein gebürtigen Weißenburger, der schon häufig als Referent zu Gast war, gewonnen werden, dieses neue Format zu produzieren.
06.04.2020

Aktuelle Hinweise und Informationen zur Karwoche | 06. April 2020

Liebe Gläubige unseres Pfarrverbands, liebe Leserinnen und Leser, zu Beginn der Karwoche wende ich mich wieder an Sie, um Ihnen Neuigkeiten zu den Kar- und Ostertagen mitzuteilen. Themen: Kreuzweg für Familien und Kinder, Sakrament der Versöhnung, Beichtgespräch, Stille Anbetung am Gründonnerstag, Kreuzverehrung am Karfreitag, Segnung der Osterspeisen und Kerzen in der Osternacht, Messintentionen
05.04.2020

Segnung der Palmbüschel in der Pfarrkirche von Walting

Am Vorabend zum Palmsonntag hat Pfarrer Ottmar Breitenhuber in der Pfarrkirche von Walting - genauso wie in den Kirchen von Stirn, St. Veit und Pleinfeld - die Palmbüschel gesegnet, die Gläubige zuvor in die Kirche gebracht haben. Es ist eine gute Tradition, den am Palmsonntag gesegneten Zweigen und kunstvoll gebundenen Büscheln in den Häusern und Wohnungen einen besonderen Platz zu geben.
04.04.2020

Palmsonntag - Gedanken und Impulse zum Fest | 5. April 2020

Zu Beginn der Karwoche sind wir Christen zu einer tiefen Besinnung über das zentrale Geheimnis unseres Heils berufen, nämlich das Geheimnis des Todes und der Auferstehung unseres Retters Jesus Christus. Dieses große Geheimnis des Widerspruchs zwischen Niederlage und Triumph, spiegelt sich in den beiden Hauptteilen der Palmsonntagsliturgie wider.
30.03.2020

Aktuelle Hinweise und Informationen | 30. März 2020

Liebe Gläubige unseres Pfarrverbands, liebe Leserinnen und Leser, wieder einmal wende ich mich an Sie mit aktuellen Hinweisen und Informationen zu unserem Pfarrverband Pleinfeld. Inzwischen stehen wir in der Woche vor der Karwoche - und haben den Höhepunkt der Corona-Krise in Deutschland womöglich noch gar nicht erreicht.
29.03.2020

Von guten Mächten wunderbar geborgen | Kirchenlied erklingt über Pleinfeld

Vom Hausbalkon der Familie Neufanger in Pleinfeld erklang am heutigen Sonntagnachmittag das bekannte Kirchenlied „Von guten Mächten wunderbar geborgen“. Mit zwei Saxophonen und Posaune spielten Theresa, Jeremias und Joachim Neufanger das Lied nach der Melodie von Siegfried Fietz, dem ein Gedicht von Dietrich Bonhoeffer zugrunde liegt.
28.03.2020

Pfarrverband Pleinfeld jetzt auch bei YouTube - Gedanken zum Sonntagsevangelium

Der Pfarrverband Pleinfeld hat nun auch seinen eigenen YouTube-Kanal. Geistliche Gedanken und Impulse, sowie Informationen oder Berichte aus dem Leben der Pfarrgemeinde können in Zukunft jetzt auch über kleine Videos weitergegeben werden. Hier Gedanken zum Evangelium des 5. Fastensonntags von Pfarrer Ottmar Breitenhuber. (Johannes 11,1-45)
28.03.2020

Gedanken und Impulse zum Evangelium | 5. Fastensonntag, 29. März 2020

In jener Zeit sandten die Schwestern des Lazarus Jesus die Nachricht: Herr, sieh: Der, den du liebst, er ist krank. Als Jesus das hörte, sagte er: Diese Krankheit führt nicht zum Tod, sondern dient der Verherrlichung Gottes. Durch sie soll der Sohn Gottes verherrlicht werden. Jesus liebte aber Marta, ihre Schwester und Lazarus. Als er hörte, dass Lazarus krank war, blieb er noch zwei Tage an dem Ort, wo er sich aufhielt. Danach sagte er zu den Jüngern: Lasst uns wieder nach Judäa gehen.
26.03.2020

Aufruf zur Misereor-Aktion: Bischöfe bitten um Überweisung von Spenden

Zur Hilfe für die Opfer des Krieges in Syrien und den umliegenden Ländern rufen die Bischöfe anlässlich der Misereor-Fastenaktion auf. „Unterstützen Sie die Opfer der Kriege mit Ihrem Gebet und die Friedensarbeit der Kirche mit einer großherzigen Spende“, heißt es in dem von Bischof Gregor Maria Hanke für das Bistum Eichstätt unterzeichneten Aufruf.
26.03.2020

Papst Franziskus ruft zum weltweiten gemeinsamen Gebet auf

Für den kommenden Freitag, 27. März, ruft der Heilige Vater dazu auf, gemeinsam mit ihm um 18 Uhr im Zeichen der Corona-Pandemie zu beten. Nach dem Rosenkranzgebet wird Papst Franziskus den Apostolischen Segen „Urbi et orbi“ („Für die Stadt Rom und den Erdkreis“) erteilen, der gewöhnlicherweise am Ostersonntag und am Weihnachtstag gespendet wird.
25.03.2020

VERKÜNDIGUNG DES HERRN - Gedanken und Impulse zum Fest | 25. März 2020

In jener Zeit wurde der Engel Gabriel von Gott in eine Stadt in Galiläa namens Nazaret zu einer Jungfrau gesandt. Sie war mit einem Mann namens Josef verlobt, der aus dem Haus David stammte. Der Name der Jungfrau war Maria. Der Engel trat bei ihr ein und sagte: Sei gegrüßt, du Begnadete, der Herr ist mit dir. Sie erschrak über die Anrede und überlegte, was dieser Gruß zu bedeuten habe.
24.03.2020

Aktuelle Hinweise und Informationen | 24. März 2020

Liebe Gläubige unseres Pfarrverbands, liebe Leserinnen und Leser. mehrmals wurden wir bereits angesprochen, ob es in unserem Pfarrverband nicht auch eine Initiative geben sollte, Menschen konkrete Hilfe im Alltag anzubieten, wie z.B. für Sie einkaufen, Besorgungen erledigen … Mehrere Menschen haben dafür auch schon ihre Hilfe angeboten. Die Mitarbeiter des Mehrgenerationenhauses der Marktgemeinde Pleinfeld hatten die selbe Idee und starteten deshalb das Projekt „Helfernetz Pleinfeld“.
23.03.2020

Nachbarschaftshilfe: Gemeinschaft verbindet - Das Helfernetz Pleinfeld

Liebe Pleinfelder Mitbürger, sollten sie zu einer betroffenen Risikogruppe gehören (hohes Alter, Immunschwäche oder bestimme Grunderkrankungen) möchte wir Sie von der Nachbarschaftshilfe des Marktes Pleinfeld unterstützen und Ihnen in der Zeit der Corona-Pandemie helfen. Telefon: 09144 – 6089988
21.03.2020

Gedanken und Impulse zum Evangelium | 4. Fastensonntag, 22. März 2020

In jener Zeit sah Jesus unterwegs einen Mann, der seit seiner Geburt blind war. Da fragten ihn seine Jünger: Rabbi, wer hat gesündigt? Er selbst oder seine Eltern, sodass er blind geboren wurde? Jesus antwortete: Weder er noch seine Eltern haben gesündigt, sondern die Werke Gottes sollen an ihm offenbar werden. Wir müssen, solange es Tag ist, die Werke dessen vollbringen, der mich gesandt hat; es kommt die Nacht, in der niemand mehr wirken kann. Solange ich in der Welt bin, bin ich das Licht der Welt.