Zum Inhalt springen

Katholische Pfarrei Mariä Heimsuchung, Stirn


Pfarrkirche Mariä-Heimsuchung in Stirn

Die katholische Pfarrkirche Mariä-Heimsuchung aus dem 11. Jahrhundert in Stirn wurde 1648 von den Schweden niedergebrannt.

Bereits 1687 fiel sie nach dem Wiederaufbau einer Feuerbrunst zum Opfer. Ein Jahr darauf wurde der Hochaltar in Eichstätt in Auftrag gegeben. 1895 wurde im Osten der neugotische Chor angefügt und 1975 der jetzige Zustand geschaffen.

Vor ihrer Erweiterung bildete die Kirche eine gediegene Einheit mit dem Treppenaufgang, flankiert von zwei wuchtigen Pfeilern, mit Schmiedeeisentor, Ölbergkapelle, Kriegerdenkmal und mit dem Fachwerk des nebenliegenden Gasthofes "Zum Schwarzen Adler".


  • Pfarrkirche Stirn: Innenansicht

  • Pfarrkirche Stirn

  • Pfarrkirche Stirn: Innenansicht

  • Pfarrkirche Stirn


News

Rückblick in geselliger Heiterkeit: Neujahrsempfang des Pfarrverbands Pleinfeld 2024

Ein strahlender Pfarrer Ottmar Breitenhuber konnte rund 120 Ehrenamtliche aller Bereiche des Pfarrverbandes Pleinfeld-Stirn-St.Veit-Walting zum Neujahrsempfang im voll besetzten Kolpingheim willkommen heißen, und die Besucher erlebten zusammen mit allen Geistlichen einen frohgemuten Gemeinschaftsabend. Bestens bewirtet vom freundlichen „Pfarrhausteam“ wuchs von Beginn an eine optimistisch gesellige Stimmung, die allen an diesem Abend – nicht zuletzt nach doch so vielen schmerzlichen Geschehnissen in der Weltkirche – so gut tat.

Frauenbund Pleinfeld (KDFB) veröffentlicht Programm für das erste Halbjahr 2024

Der Pleinfelder Zweigverein des Frauenbunds hat bis einschließlich Juni 2024 wieder viele Termine für seine Mitglieder, aber auch alle Interessierten zusammengestellt. Dabei findet sich ein Mix aus gesellschaftlich-unterhaltsamen und liturgischen Anlässen im Programm. Zum Beispiel wird ein Ausflug nach Wemding angeboten, aber auch eine Serie von Stricknachmittagen. Die Gestaltung von Andachten und Gottesdiensten nimmt einen wesentlichen Teil im Kalenderjahr des Frauenbunds ein. Der Frauenbund engagiert sich in vielen Bereichen des pfarrlichen Lebens und trägt zum Wohle der Pfarrgemeinde bei.

Traditionelle Hummelmesse am 28. Januar in Pleinfeld

Am 28.01. laden die Pleinfelder Hummeln und Pfarrer Ottmar Breitenhuber zur alljährlichen Hummelmesse in die Pleinfelder Pfarrkirche. Beginn ist um 10 Uhr. Mit dabei sind die Musikgruppe bel canto, der Organist Alexander Uhl und der ein oder andere Überraschungsgast. HELAU!

Inspirierende Impulse für die Seelsorge von heute: Austausch im Rahmen des Pastoralkonzepts kirche.zukunft.gestalten

Am Samstag, den 27.1.24 um 16 Uhr hält P. Isaak M. Käfferlein OCist, ein bekannter, charismatischer Zisterziensermönch aus dem Kloster Neuzelle in Brandenburg einen Vortrag zum Thema „Lebendiger Glaube in unchristlicher Gegend“ im Vereinsheim in Walting (Walting 159). Hierbei wird der 30-jährige Pfarrer von Neuzelle und Präses der Jugendseelsorge im Bistum Görlitz davon berichten, wie sie als Mönche in einer weitestgehend unchristlichen Gegend den Glauben leben und Seelsorge betreiben. Außerdem gibt er ermutigende und bestärkende Impulse zum Thema Mission und Einblicke in seine pastorale Arbeit. Der Pfarrverband Pleinfeld lädt herzlich dazu ein. Der Eintritt ist frei.

Gottesdienste Pfarrei Stirn

Seite 1 von 2 1 2 >>

Freitag, 01. März
15.00 Uhr
18.30 Uhr
Sonntag, 03. März
10.00 Uhr
Mittwoch, 06. März
18.00 Uhr
18.30 Uhr
Freitag, 08. März
15.00 Uhr
18.30 Uhr

Seite 1 von 2 1 2 >>

Anschrift

Pfarrkirche Stirn

Hauptstraße 21 a, 91785 Pleinfeld