Zum Inhalt springen

Willkommen im Pfarrverband Pleinfeld mit den Pfarreien Pleinfeld, Walting, St. Veit und Stirn!


Da bin ich daheim - Komm herein!

Auf digitalem Weg werden Sie in diesem Jahr im Advent durch den Pfarrverband Pleinfeld geführt. Unter dem Motto "Da bin ich daheim - Komm herein!“ öffnet Ihnen an jedem der 24 Tage im Advent jemand eine andere Tür und heißt Sie an einem interessanten Ort willkommen. Unterschiedliche Menschen und Gemeinschaften stellen sich vor und zeigen, wo sie leben oder sich in unserem Pfarrverband mit den Pfarreien Pleinfeld, Walting, St. Veit und Stirn engagieren.

Fest des Heiligen Nikolaus und ökumenischer Gottesdienst in Pleinfeld

Die katholische Pfarrgemeinde Pleinfeld feiert am Sonntag, 2. Advent, ihren Pfarrpatron, den heiligen Nikolaus. Mit einem Festgottesdienst um 10 Uhr in der Pfarrkirche St. Nikolaus erinnert sich die Pfarrei an das Leben des beliebten Heiligen. Alle Gläubigen sind herzlich eingeladen, das Fest mitzufeiern. Am Nachmittag um 15:30 Uhr sind dann vor allem die Kinder mit ihren Familien zu einer Nikolaus-Andacht eingeladen. Dazu wird der Besuch des heiligen Nikolaus erwartet, der dabei die Kinder sicherlich auch beschenken wird. 

KDFB Stirn: Lebendiger Adventskalender

Dieses Jahr ist wieder ein besonderer Adventskalender zu erleben. Jeden Tag wird ein weihnachtlich geschmücktes Fenster „geöffnet“ und zwischen 16:30 und 21:30 Uhr beleuchtet. Wir freuen uns, wenn sich viele Spaziergänger nach und nach von den 24 Stationen verzaubern lassen, die bis zu 26.12. zu bestaunen sind. Die Tour zieht sich dann von Tag zu Tag bis Weihnachten durch Stirn nach Allmannsdorf, Erlingsdorf und Hohenweiler und endet am Heilig Abend. An verschiedenen Stationen gibt es am Öffnungstag eine Kleinigkeit.

KDFB Pleinfeld passt Adventskalender an pandemische Situation an

Der geplante wandernde Adventskalender des Katholischen Frauenbunds Pleinfeld kann aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Eine neue Variante der Aktion wurde nun ins Leben gerufen. Der "Stille Adventskalender" lädt zu einem abendlichen Spaziergang ein! Die Fenster werden seitens der Gastgeber dekoriert und ab dem jeweiligen Datum entsprechend beleuchtet. Die Termine und Anschriften finden Sie im Beitrag.

Neue Ministranten in Stirn

In der Pfarrei Stirn wurden die beiden Brüder Maximilian und Korbinian Rössler als neue Ministranten aufgenommen. Am 1. Adventssonntag legten sie im Rahmen der Heiligen Messe vor der Gottesdienstgemeinde ihre Bereitschaft ab und empfingen von Pfarrer Breitenhuber den Segen. Das Ministrantenkreuz, das ihnen umgehängt wurde, erinnert sie an den wichtigen Dienst, den die Ministranten in den Gottesdiensten für Christus verrichten. Wir wünschen den beiden viel Freude bei ihrem Dienst.

Stirner Frauenbund überreicht Spende

In der nächsten Zeit stehen in der Pfarrei Stirn teure Reparaturarbeiten an. Der Frauenbund Zweigverein Stirn hat hierzu aus seiner Kasse 1.000 EUR an die Kirchenstiftung gespendet. Die Scheckübergabe erfolgte am Rande des Gottesdienstes am 28.11.2021 durch die Vorstandsfrauen Stefanie Heller, Inge Wieland, Elfriede Albrecht und Susanne Walde an Kirchenpfleger Richard Scheuerlein und Kirchenverwaltungsvorstand Pfarrer Ottmar Breitenhuber.

Jahresbericht des KDFB Stirn

Der Katholische Frauenbund Zweigverein Stirn hat seinen Jahresbericht veröffentlicht. Die Verantwortlichen haben entschieden, wegen der pandemischen Lage, vorerst keine Generalversammlung der Mitgliederinnen abzuhalten. Dennoch hat die Vorstandschaft einen spannenden Jahresrückblick und -ausblick über das gesellschaftliche Engagement und das Vereinsleben im Pleinfelder Ortsteil erstellt.

Advent als Mutmacher: Ansprache von Bischof Hanke und adventliche Angebote

Eichstätt. (pde) – Den Advent als ein positives Zeichen der Umkehr im Angesicht des Klimawandels – diesen Gedanken betont der Eichstätter Bischof Gregor Maria Hanke in seiner Ansprache zum Advent, der am kommenden Sonntag beginnt. „Die Lichter des Adventskranzes erinnern uns daran, dass uns von Gott her eine Zukunft entgegen kommt“, so der Bischof.

"Wo es dunkel ist, macht Licht" - Adventshomepage des Bistums

Auf der Advents- und Weihnachtsseite des Bistums Eichstätt finden sich biblische Bildimpulse, Materialien zu Advent und demnächst auch zu Weihnachten, Audios und Videos. Für den Einsatz in der Pfarrei, für Familien, für Menschen, die diese Zeit bewusst gestalten möchten und dafür Anregungen suchen. Die biblische Botschaft bleibt ja dieselbe: Gott will den Menschen nahe sein. Und sie will auch in diesem Jahr die Menschen erreichen.

Red Wednesday 2021 - Ein Interview mit Pfarrvikar Dr. Patrick Okonkwo

In unzähligen Ländern der Erde findet religiöse Verfolgung statt. Als kleine Minderheit haben Christen oft keine politischen Fürsprecher, gelten wegen ihrer weltkirchlichen Ausrichtung als besonders „verdächtig“ oder gehören für Extremisten zur meistgehassten Gruppe. Um auf das Schicksal unserer bedrängten Glaubensgeschwister aufmerksam zu machen, lädt KIRCHE IN NOT seit Jahren am letzten Mittwoch im November, zum Gebet und zu Gottesdiensten ein. In einem Interview erzählt Pfarrvikar Dr. Patrick Okonkwo aus seiner Heimat Nigeria.

Vorbereitung auf die Erstkommunion hat begonnen

Zu einem ersten Treffen haben sich die Kinder, die im nächsten Jahr ihre Erstkommunion feiern wollen, in der Pfarrkirche St. Nikolaus in Pleinfeld getroffen. Zusammen mit ihren Familien und Pfarrer Breitenhuber haben sie in einer Andacht Jesus gefeiert, den sie wie einen wertvollen Schatz im Laufe der verschiedenen Gottesdienste und Treffen im Zusammenhang der Kommunionvorbereitung immer mehr entdecken sollen.

Bischof Hanke ruft zum Impfen gegen das Corona-Virus auf

Eichstätt. (pde) – Der Eichstätter Bischof ermutigt die Gläubigen, sich gegen das Corona-Virus impfen zu lassen. „Gerade angesichts der schwierigen Pandemielage wollen wir uns als Christinnen und Christen gegenseitig in der Krise beistehen. Daher bitte ich alle Gläubigen: Schützen Sie sich und andere Ihrer persönlichen gesundheitlichen Situation entsprechend durch eine Impfung gegen das Virus.

    

Türchen Nr. 6

Da bin ich daheim - Komm herein!

Gottesdienste im Pfarrverband Pleinfeld

Seite 2 von 4  1 2 3  4 <<>>

Donnerstag, 09. Dezember
18.30 Uhr
Rosenkranz um geistliche Berufe
Ort: Pfarrkirche Pleinfeld
19.00 Uhr
Hl. Messe
Ort: Pfarrkirche Pleinfeld
Freitag, 10. Dezember
08.00 Uhr
Hl. Messe entfällt
Ort: Pfarrkirche Pleinfeld
15.00 Uhr
18.00 Uhr
Rosenkranz
Ort: Pfarrkirche Pleinfeld
18.30 Uhr
Hl. Messe
Ort: Pfarrkirche Walting
Samstag, 11. Dezember
18.00 Uhr
Rosenkranz um die Erneuerung im Glauben
Ort: Pfarrkirche Pleinfeld

Seite 2 von 4  1 2 3  4 <<>>