Zum Inhalt springen
27.09.2020

Jugendgottesdienst zum Schutzengelfest

Unter dem Motto "Jesus meine Hoffnung" fand am Samstag, den 26. September, der Dekanatsjugendgottesdienst zum Schutzengelfest in der Pleinfelder Pfarrkirche St. Nikolaus statt.

Foto: Barbara Schuster

Dekanatsjugendseelsorger Martin Seefried durfte sich eingangs einer fast bis auf den letzten corona-konformen Platz gefüllten Pfarrkirche erfreuen. Gestaltet wurde die Vorabendmesse von der Pleinfelder Pfarrjugend unter der Leitung von Gemeindereferentin Hildegard Metschl und dem BDKJ im Dekanat Weißenburg-Wemding. Den Schwerpunkt setzten sie dabei in dieser krisengeschüttelten und turbulenten Zeit auf die Hoffnung, die uns Christus gibt und selbst ist. In seiner fürsorglichen Nähe stellt er uns immer wieder Schutzengel an die Seite, die uns geleiten und näher an das Ziel der Erfüllung unserer Hoffnungen bringen. So geschieht dies auch im zwischenmenschlichen Austausch durch die Begegnungen mit einem guten Freund oder geliebten Menschen, deren Gesellschaft eine stützende und tragende Wirkung hat. Die Pleinfelder Band bel canto  sorgte für die passende musikalische Begleitung, welche nach dem Schlusslied mit dem Applaus der zahlreich erschienen Gottesdienstbesucher honoriert wurde. Beim Verlassen der Pfarrkirche wurde den Besuchern von den Jugendlichen noch eine Schutzengelzeichnung mit einem Satz aus dem Buch Exodus an die Hand gegeben. 

Ich werde einen Engel schicken, der dir vorausgeht. Er soll dich auf dem Weg schützen und dich an den Ort bringen, den ich bestimmt habe. (Ex 23,20)

 

 

 

Kontakt

Sie haben Fragen oder Anregungen zu unseren News-Beiträgen? Unser Homepageteam erreichen Sie jederzeit unter info(at)pfarrverband-pleinfeld(dot)de.